Neue Galerie
für Gegenwartskunst
Schaffhausen

 
 
 

Die Neue Galerie für Gegenwartskunst Schaffhausen vermittelt mit ihrem Angebot  BUY-ART  Kunst und Künstler*innen.

 

 

Aktuell

 

 

AUSSTELLUNG

12. April 2024 bis 27. April 2024

 

fructuoso/wipf

Failing in Love

 

 



 

«Das Arbeiten am Typus Bild, das Hinterfragen dessen, was ein Bild ausmacht, was es sein kann oder auch leisten kann oder soll, beschäftigt das Künstlerduo seit dem Beginn ihrer Zusammenarbeit. Ihr Bilderdenken schöpft aus den unterschiedlichsten Quellen und versucht wenig bis nichts auszuschliessen.» Daniela Hardmeier, ehem. Kuratorin oxyd Winterthur

Unser Zweifel am Bild und unser Unvermögen ans Bild zu glauben, treibt uns an, Bilder zu schaffen. In grossen Kreisen drehen wir uns um das Bild an sich und nähern uns mit unterschiedlichen medialen und stilistischen Ansätzen von allen Seiten an. Unser Zaudern machten wir zum Konzept und benannten unsere Einzelausstellung 2018 im OXYD in Winterthur Let`s talk about Bild. In dieser sprachen wir in und durch Bilder im weitesten Sinne über unsere Zweifel. Eine Fortsetzung fand dieser Ansatz 2020 mit Let`s talk about Bild Vol. 2 im Raum für drastische Massnahmen in Berlin. Auf Einladung der Galerie für Gegenwartskunst in Schaffhausen möchten wir diesen Ansatz nun weiterverfolgen und unter dem Titel Failing in Love unserem Zweifel am Bild einen weiteren Twist verleihen. Dieses Mal werden wir uns von der Malerei her annähern und die Möglichkeiten des Bildes mit kleinen Interventionen im Raum weiter erkunden. Diese Interventionen verstehen wir als Befragungen und Kommentare zu den Malereien an den Wänden.

Die im Moment entstehenden Malereien nennen wir in unserem Atelier-Jargon gerne präabstrakt. Ein an sich unsinniges Wort, das in gewisser Weise unsere Arbeit auf den Punkt bringt. Uns interessiert der Moment, kurz bevor ein Werk wirklich zum Werk wird. Diesen Moment entstehen zu lassen und vielleicht gar manchmal in einem Ausstellungsstück konservieren zu können ist Antrieb. Dann lichtet sich unser Zweifel kurz und wir stossen in neue Erfahrungsräume vor. Präabstrakt – vor der Abstraktion, also vor der „Herausreissung“, um das lateinische Wort wörtlich zu nehmen. Dieses „Herausreissen“ aus vermeintlich sicheren Zusammenhängen ist unsere momentane Herangehensweise an die Malerei. Sie changiert zwischen Badpainting und Raumillusion, die zuweilen altmeisterlich hergetrickst wird, zwischen vermeintlicher Gegenständlichkeit und der schlichten Weisheit, dass auf einer zweidimensionalen Fläche nur Abstraktion möglich ist, wenn die dritte Dimension entzogen wird. Diese Spannungsräume möchten wir in Bildfindungen auf den Leinwänden erfahrbar machen. Sei es hintersinnig, sei es mittels Vorschlaghammer, sei es poetisch, sei es zu augenfällig, sei es doof, sei es mittels Humor, sei es elegant oder holzschnittartig. Jede Herangehensweise - teils auf ein und demselben Bild – soll seine Gültigkeit haben und unser kaleidoskopartiges Bildertasten illustrieren; malerischer Synkretismus sozusagen.

Die Ausstellung in der Galerie für Gegenwartskunst GGK gibt uns die Möglichkeit, die Ergebnisse unserer Bilduntersuchungen der letzten Jahre nicht nur den Besuchenden zugänglich zu machen, sondern auch uns wieder einmal einen Zwischenstand der Arbeit aufzuzeigen. Ausstellungen sind in dieser Hinsicht für uns sehr erhellend und zeigen uns in ihrer Setzung oftmals neue Wege auf, auf die wir im Atelier allein nie gekommen wären. In diesem Sinne freuen wir uns auf diese Gelegenheit und auf den Austausch mit den Galeristen und den Besuchenden.
 


Vernissage
Freitag, 12. April 2024, ab 18.00 Uhr


Öffnungszeiten der Galerie
Donnerstag und Freitag 16.00 bis 19.00 Uhr
Samstag 11.00 bis 15.00 Uhr

 
 
 


 

Agenda

 

 

   
12. April 2024 bis 27. April 2024

fructuoso/wipf

 

Failing in Love

 

 
Vernissage
Freitag 12. April 2024, ab 18 Uhr
 
 
Öffnungszeiten der Galerie
Donnerstag 16 - 19 Uhr  I  Freitag 16 - 19 Uhr  I  Samstag 11 - 15 Uhr

 
 

 
   
5. April und 6. April 2024

Kunst-Verkauf

mit Werken von Schaffhauser Kunstschaffenden

 

 

 

 
   
16. Februar 2024 bis 23. März 2024


Dominique Belvedere

 

Bilder und Objekte

 

 

 

 
   
6. Januar 2024 bis 3. Februar 2024

Gian Gianotti & Beatrice Calzaferri

 

 

 

 
   
1. Dezember 2023 bis 23. Dezember 2023

Isabelle Berger

Franziska Dubach

Rudolf Berger

 



Mehr zur Ausstellung ...


 
   
3. November 2023 bis 25. November 2023

Regina Masuhr

 



 

 
   
12. Oktober 2023 bis 28. Oktober 2023

Conny K. Wepfer

 



 

 
   
1. September 2023 bis 30. September 2023

Corinne Eberhart

Werner «Knopf» Knöpfel

Urs Schwarzer

 



Mehr zur Ausstellung ...


 
   
15. Juli 2023 bis 19. August 2023

Cynthia Waser

Peter Schneebeli





Mehr zur Ausstellung ...


 
   
15. Juni 2023 bis 30. Juni 2023

 

Gruppen-Ausstellung prämierter Schaffhauser Nachwuchs-Künstler*innen 

 

Mina Monsef und Andrin Winteler, Marie‑Louise Schneider, Hannah Grüninger, Sereina Steinemann, Noëlle Guidon, Alexandra Häberli, Franca  Schaad

 

Mehr zur Ausstellung ...

 

 
   
13. Mai 2023 bis 10. Juni 2023

François Klein

Ruedi Mösch

Regula Verdet‑Fierz 





 
   
13. April 2023 bis 29. April 2023

Iela Scherrer &

Patrick Werner




 

 
   
10. März 2023 bis 1. April 2023

abstrakt -
ruth hollenstein

spontan -
markus hübscher

konkret -
paul ryf




 

 
   
17. März 2023

LESUNG
zum Literarischen Jahresheft
MAUERLAEUFER 8




Lesung mit Fritz Sauter, Niels Zubler, Sabine Zubler


 
   
3. Februar 2023 bis 19. Februar 2023

ANDREA SCHUPPLI

NICOLE MIRA WEISSENBERGER

Bilder und Installation





Mehr zur Ausstellung ...


 
   
1. Januar 2023 bis 28. Januar 2023

ERWIN SIGEL

THOMAS TITO GREUTER

Abstrakte Fotografie





Mehr zur Ausstellung ...


 
   
2. Dezember 2022 bis 23. Dezember 2022

KEANU RETHER
KATJA SCHEFFER
SAMEL SABANI





Mehr zur Ausstellung ...


 
   
29. Oktober 2022 bis 26. November 2022

PETER «PEPS» PFISTER

Buchpräsentation und Ausstellung





Mehr zur Buchpräsentation
und Ausstellung ...



 
   
17. September 2022 bis 15. Oktober 2022

IRIS MICHEL

Acryl- und Oelbilder

HELENE REIF

Schwarzweissfotografie und Wortbilder





 
   
4. August 2022 bis 11. September 2022

GRUPPENAUSSTELLUNG

V. BAVIERA & R. MÖSCH
CARLO DOMENICONI
URSULA GOETZ
VELIMIR ILISEVIC
TOBIAS MATTERN
IRIS MICHEL





Mehr zur Ausstellung ...


 

Galerie

 

Galerie - Konzept

 

BUY - ART

 

Galerie - Team

 

Galerie - Standort

 

Ausstellungen in der ggk

 

Künstler*innen in der ggk

 

 

 

Neue Galerie für Gegenwartskunst

 


 

Die Neue Galerie für Gegenwartskunst ist ein Zwischennutzungsprojekt, das noch mindestens bis Ende 2024 andauert.

Der ehemalige Raum der Unionsdruckerei an der Webergasse 39 in Schaffhausen mit seinem industriellen Charakter eignet sich hervorragend für die Präsentation zeitgenössischer Kunst und grossformatiger Werke, sowohl Bilder als auch Skulpturen. Der Galerist Thomas Tito Greuter und die Galeristin Franziska Dubach, beide selber Kunstschaffende, hatten schon seit geraumer Zeit die Idee eine Galerie zu führen, da sie aus eigener Erfahrung wissen, wie schwierig und kostspielig es oft ist, einen Ausstellungsraum zu finden. Nun ist die Idee in die Tat umgesetzt; Bernhard Ott von der UD-Immobilien AG vermietet den Raum als Zwischennutzung.

 

 

Das Konzept der Galerie


Die Galerie soll vorwiegend regionalen, professionellen Kunstschaffenden die Möglichkeit bieten, ihre Werke auszustellen. Im Weiteren werden auch Kunstschaffende berücksichtigt, die sich seit Jahren vertieft mit zeitgenössischem Schaffen auseinandersetzen.

Dank der günstigen Mietbedingungen wird der Raum den Künstler*innen zu niedrigen Tarifen weitervermietet, da die Galeriebetreiber*in keine kommerziellen Ziele haben.

 


 

 

Das Team der Galerie

 

 

Standort der Galerie

 

Neue Galerie für Gegenwartskunst
Webergasse 39, 8200 Schaffhausen
Schweiz

 

 

 

 

 


 

 

BUY - ART

 

Die Neue Galerie für Gegenwartskunst vermittelt neu mit BUY - ART Kunst und Künstler*innen.

Lokal tätige Kunstschaffende und Künstlerinnen und Künstler, die in der Neuen Galerie für Gegenwartskunst ausgestellt haben, präsentieren auf der Plattform BUY - ART Kunstwerke und bieten sie zum Kauf an.